• 1. Mannschaft • D/C Junioren • E Junioren • F Junioren • Senioren • Trainer • Schiedsrichter
jpg


• Home
• Sportanlagen
• Vereinsbus
• Vorstand
• Verantwortliche
• Statuten
• Sponsoren
• Geschichte
• Linkliste
• Kontakt


FC Geschichte


Hintergrund des FC Lenzerheide-Valbella
Gegründet wurde der Fussballclub am 3. Februar 1968 im Restaurant Alter Schyn in Lain. Noch unter dem Namen FC Obervaz war es der erste Fussballclub der Region. Nach unbestätigten Ɯberlieferungen wollte man eigentlich einen Boxclub gründen. Da die nötige Infrastruktur "Boxhandschuhe" fehlten, entschloss man sich jedoch, einen Fussballclub zu gründen, da Fussbälle schon damals zahlreich vorhanden waren. 1981 wurde der Namenswechsel von FC Obervaz in FC Lenzerheide-Valbella vollzogen.

Ab den 80er Jahren wurde das Fussballspielen bei der einheimischen Jugend immer beliebter, was zu einem wahren Boom führte. Das Ergebnis dieser Euphorie war der erstmalige Aufstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga im Jahre 1987. Nach dem Abstieg 1991 spielte man dann ein Jahrzehnt in den Niederungen der 5. Liga, ehe im Jahre 2000 der erneute Aufstieg gelang. Nach dem Abstieg im Jahr 2003 stieg die Mannschaft 2010 wieder in die 4. Liga auf.

Ziele des FC Lenzerheide-Valbella
Der FC Lenzerheide-Valbella bietet fussballbegeisterten Personen der Region Lenzerheide die Möglichkeit wettkampfmässig Fussball zu spielen. Dabei zählt nicht nur der sportliche Erfolg, genau so wichtig sind Kameradschaft und Teamgeist.

Speziell bei den Junioren achten wird darauf, dass für die Kinder mehr als nur das Gewinnen zählt. Sie erfahren die Freude an der sportlichen Betätigung und dem Wetteifern mit gleichaltrigen. Neben dem Erlernen der fussballerischen Fähigkeiten und dem taktischen Verständnis für den Sport, steht die Kameradschaft, Fairness und der Spassfaktor im Mittelpunkt.

Der FC Lenzerheide-Valbella hält sich an den Verhaltenskodex der UEFA.
Bringe deinen Respekt gegenüber Gegnern, Schiedsrichtern, Teamkollegen, Offiziellen und Fans durch Taten und Worte zum Ausdruck.
Setze dich ein gegen Einschüchterungen, Schwalben, Simulieren und Doping.
Kämpfe für ein Spiel ohne Rassismus, Gewalt, Korruption, Ausbeutung usw.
Beachte die Regeln, die Reglemente, die Fairplay Richtlinien usw.
Akzeptiere eine Niederlage mit Würde.
Gib stets dein Bestes in Leistung und Verhalten.
Teile dein Wissen zum Schutz und zur Entwicklung des Fussballs.
Übernimm Verantwortung für dein Handeln.
Sei dir den Auswirkungen emotionaler Sprache und negativen Verhaltens bewusst.
Fördere einen leidenschaftlichen, technisch hoch stehenden, sicheren und ehrlichen Fussball.


... über 45 Jahre FC Lenzerheide-Valbella (FC Obervaz) im Zeitraffer
1968 Am 3. Februar "erblickt" der FC Obervaz im Restaurant Alter Schyn das Licht der Welt. Anmeldung einer Aktivmannschaft bim Ostschweizer Fussballverband am 5. Februar
1969 Demission des gesamten 1. Vorstandes
1970 Gründung der 1. Juniorenmannschaft
1972 Vereinskrise (keine schriftliche Überlieferungen). Bevormundung durch den Bündner Fussballverband.
Inkrafttreten der 1. Statuten
1973 Reorganisation des Klubbetriebes durch neuen Vorstand (Roland Wegmüller, René Hefti u.a.)
Beginn Altpapiersammlung. Rückzug Aktivmannschaft auf die Rückrunde (Spielermangel)
1974 1. Sanierung Sportplatz Lenzerheide. 1.Wanderpreiskegeln.
1975 Am 20. Juni wird die Eröffnung des sanierten Sportplatzes mit einem Freundschaftsspiel zwischen dem FC Chur und dem FC St. Gallen gefeiert. Juniorenabteilung wird geschaffen. Rückzug Aktivmannschaft auf die Rückrunde wegen Spielermangel.
1976 Erstmals über 30 Junioren im Verein.
1977 1. Freundschaftsspiel des FC Obervaz gegen die Zürcher-Alt-Internationalen (ZAI). 1. Preisjassen.
1978 Jubiläum 10 Jahre FC Obervaz
1979 1. Tenue-Sponsor (Bergbahnen Danis). 1. Heidseeolympiade mit Beteiligung des FC Obervaz.
1. Ehrenmitglied (Rene Hefti)
1980 Namenswechsel von FC Obervaz zu FC Lenzerheide-Valbella
1981 Neue Vereinsstatuten. Abstieg der Aktivmannschaft in die neu geschaffene 5. Liga. Vereinskrise.
1983 Gründung einer Seniorenmannschaft
1985 Aktive 5. Liga belegen den 4. Rang
1986 Aktive 5. Liga belegen den 3. Rang. Übernahme der Läufer-Verpflegung beim 1. Planoiras Volkslanglauf im Frondienst.
1987 Aktive schaffen den Aufstieg in die 4. Liga
1988 Aktive 4. Liga schaffen den 4. Rang. Jubiläum 20 Jahre FC Lenzerheide-Valbella im Café Aurora.
1989 Aktive belegen in der 4. Liga den 2. Rang.
1990 Organisation der Delegiertenversammlung des BFV im Posthotel Valbella. Aktive 4. Liga belegen den 3. Rang.
1991 Abstieg der Aktiven in die 5. Liga.
1992 Tod unseres Ehrenpräsidenten Roland Wegmüller im April.
1993 Beginn Juniorengemeinschaft mit CB Surses. Jubiläumsfeier 25 Jahre FC Lenzerheide-Valbella im Posthotel Valbella. Anschaffung 1. FC Bus.
1994 2.Sanierung Sportplatz Lenzerheide mit Erstellung neuer Infrastruktur-Gebäude.
1996 1. E/F-Juniorenturnier um den GKB-Cup auf der Lenzerheide.
1997 Jubiläumsturnier mit den Zürcher-Alt-Internationalen. Anschaffung neuer Mannschafts-Bus.
1998 Mannschaftsreise nach London.
1999 Gewinn des GKB-Capito Cups durch die E-Junioren (JG. 88/89).
2000 Aufstieg der Aktiven in die 4. Liga. Letztes Wanderpreiskegeln. Reise mit der Juniorenabteilung zum Nationalliga A Spiel Lugano-GC.
2001 1. Heidner-Fussballnacht. Aktive 4. Liga belegen den 5. Rang.
2002 1. Heidner-Schülerturnier in der Mehrzweckhalle. Aktive 4. Liga schaffen den 7. Rang. Juniorenreise nach Zürich zum Länderspiel Schweiz-England (U21-EM).
2003 Abstieg der Aktiven in die 5. Liga. Anschaffung 2. Mannschaftsbus.
2004 Juniorenabteilung umfasst erstmals 100 Mitglieder.
2005 Aktive 5. Liga belegen den 3. Rang. Mit einer Differenz von 34 Stimmen wurde von den Stimmbürgern dem Bau eines neuen Sportplatzes mit Kunstrasen-Fussballfeld zugestimmt. Baubeginn neuer Sportplatz. Klubreise zum WM Qualifikationsspiel Schweiz-Frankreich im Stade de Suisse nach Bern
2006 Offizielle Einweihung des Sportplatzes am 5. August. Benefizspiel zu Gunsten der Behinderten-Olympiade 2008 zwischen dem Prominententeam 2000 und einer regionalen Promi-Mannschaft
2008 Jubiläumsfest 40 Jahre FC Lenzerheide-Valbella mit diversen Attraktionen auf dem Sportplatz und anschliessendem FC-Fest im Hotel Kurhaus.
2009 Seniorenreise nach München mit Besuch des Spiels Bayern München gegen Hannover 96.
2010 Aufstieg der Aktiven in die 4. Liga. Gründung einer Damenmannschaft. Aktivgruppierung mit dem CB Surses für die 5. Liga.
2011 Seniorenreise nach Barcelona mit Besuch des Spiels FC Barcelona gegen Espanyol Barcelona. Aktive 4. Liga schaffen den 10. Rang.
2012 Aktive 4. Liga schaffen den 6. Rang.
2013 Neuer Rekord beim Hallenturnier mit 15. Mannschaften. Aktive 4. Liga schaffen den 8. Rang.
2014 Aktive 4. Liga schaffen den 4. Rang.
2015 Aktive 4. Liga schaffen den 5. Rang.


Aktuelle Mitglieder Ehrenmitglieder: Freimitglieder: Ehemalige Präsidenten:
57 Junioren
32 Aktive
30 Senioren
60 Passive
Bergamin Andrin
Florinet Martin
Hefti René
Huwyler Martin
Parpan Gion
Simeon Bartholome
Spring Anton
Zenklusen Bruno
Derungs Martin
Heeb Herberth
Mettier Gebi
Parpan Ivo
Parpan Stefan
Paterlini Romano
Rischatsch Marc
1968-1969 Alois Moser-Jacomet
1969-1970 Alfons Hemmi
1970-1972 Hans Eglin
1972-1973 Alfons Hemmi
1973-1992 Roland Wegmüller
1992-1996 Bruno Zenkusen
1996-2003 Andrin Bergamin
2003-2009 Martin Huwyler
2009-2016 René Keller
FC Lenzerheide-Valbella | Postfach 72 | 7078 Lenzerheide | praesident@fclenzerheide-valbella.ch
Besucher online: 4 powersite designed by web-worker.biz